Wer dachte, dass Triumph im letzten Jahr nur an den Moderenen-Classics wie der neuen Speed ​​Twin und Rocket gearbeitet hat, wird jetzt eines besseren belehrt. Auch die beliebte Triumph Street Triple RS bekommt ein deutliches Facelift.


Am deutlichsten fällt das direkt bei den charakteristischen Scheinwerfern auf. Diese waren, dem hubraumstärkeren Vorbild Speed Triple nachempfunden, von 2007 bis 2011 noch rund. Mit dem neuen Modell 2012 folgt dann der Wechsel der Scheinwerfereinheit, vom ursprünglich runden Doppelscheinwerfer, zu einem aggressiver wirkenden, rechteckigen, Modell. Im Jahr 2017 wurde eine weitere überarbeitete Version der Street Triple eingeführt. Auch hier wurde neben viele weiteren Änderungen der Scheinwerfer gestrafft, die Optik damit noch etwas aggressiver und sportlicher zugleich. Jetzt, für das Modelljahr 2020, geht Triumph wieder einen Schritt weiter hin zum fast schon Japanisch-Aggressiv guckenden Frontscheinwerfer. Ein oben entlang laufendes LED-Tagfahrlicht verstärkt den Effekt des „bösen Blickes“ nochmals.

„am 07.10 präsentiert Triumph eine street triple rs für 2020“


Ob es den Fans gefällt bleibt abzuwarten. Schon 2012 war der Aufschrei über die geänderten Scheinwerfer groß, die Verkäufe allerdings gingen in Deutschland von 745 im Jahr 2011 auf 1.321 sowie 1.073 in den beiden darauf folgenden Jahren nach oben. Gute Aussichten also das auch die quasi 4. Generation der Street Triple wieder ein Verkaufserfolg werden wird.

© Provided by The Motorsport Network CARB 2019

Aber nicht nur die Optik wird nachgeschärft. Auch am Motor wird sich nach unseren Informationen etwas ändern. 2020 erhält die Street Triple einen zweiten Drei-Wege-Katalysator, wie eine kürzlich eingereichte Meldung des California Air Resources Board (CARB) zeigt. Nach dem Dokument reduziert Triumph die Menge der Emissionen, die vom Motorrad erzeugt werden, fast um die Hälfte, wobei der Kohlenwasserstoff (HC) von 0,2 auf 0,1 und der Kohlenwasserstoff plus Stickoxide (HC + NOx) von 0,3 auf 0,2 verringert werden. Dies mag wie eine kleine Änderung aussehen, aber mit dem baldigen Inkrafttreten der Euro 5-Norm ist es anscheinend gerade genug, um die Street Triple Euro 5 zu halten.

Was sich noch ändert, erfahrt Ihr am 07.10.19 wenn Triumph die neue Street Triple RS offiziell vorstellt.

Fotos: Triumph

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein