Auf der Kölner Intermot im Jahr 2012 präsentierten die Japaner erstmals seit der Yamaha XS 750 in den 1970er Jahren, wieder ein Bike mit Dreizylindermotor. Das Interesse war groß und so kam es das Yamaha im Juni 2013 die MT 09 auf Markt brachte. Auf der Mailänder EICMA 2013 kam zusätzlich das Sondermodel MT-09 „Street-Rally“ sowie im August 2014 mit der Sport-Tracker eine Tourenversion heraus.

„neben den günstigen Einstiegspreisen freut sich der Dreizylindermotor großer Beliebtheit „

Heute ist die MT-09, zusammen mit der kleinen Schwester MT-07, einer der Besteller aus dem hause Yamaha. Kein Wunder, denn neben den günstigen Einstiegspreisen freut sich der Dreizylindermotor, gepaart mit einem leichten und einfachen Handling, bei Anfänger wie Profi großer Beliebtheit. 

Der Vorteil von beliebten Motorrädern: Es gibt eine große Auswahl an Zubehör.
Ich stelle euch heute in meiner Top-5 Liste das beste und beliebteste Zubehör für die Yamaha MT-09 (BJ 17-19) vor.

Platz 1
Yamaha Verkleidungsscheibe

Die sportliche kurze Verkleidungsscheibe gibt der MT-09 einen kompletteren und coolen Style. Sehr empfehlenswert für alle, welche etwas Wind-Entlastung am Oberkörper möchten aber dennoch Wert auf eine coole Optik legen. Das Windschild ist ein original Yamaha Zubehör Artikel und liegt aktuell bei einem Listenpreis von 162,95 €.

 

Platz 2 
HEPCO & BECKER BUGSPOILER


Der Bugspoiler von den Gepäckspezialisten aus Pirmasens zeigt wieder das Hepco & Becker mehr als nur Gepäck kann. Die Krümmer liegen bei der MT-09 direkt frei hinter dem Vorderrad und sind daher anfällig für Steinschläge und Straßendreck. Abhilfe kann da der pulverbeschichtete Bugspoiler in stabilem Aluminium schaffen. Mit einem aktuellen Listenpreis von 204,95 € ist der Bugspoiler nicht ganz billig aber sein Geld wert.

 

Platz 3 
YAMAHA KOMFORTSITZBANK 

Die Serienmäßige MT-09 Sitzbank ist nicht gerade ein Komforthammer. Dazu sieht sie aus, wie eben meist eine Sitzbank im Motorradmittelklasse Sektor aussieht: Zweckgemäß aber ohne den „Geilo“ Effekt. Abhilfe sorgt da gleich im doppelten Sinne die Komfortsitzbank von Yamaha selber. Sie sorgt nicht nur für wesentlich mehr Komfort auf längeren Etappen, sondern sieht dazu mit Ihrem Alcantara-Style und den in weiß abgesetzten Nähten auch noch klasse aus. Dazu gibt es noch ein geprägtes MT-09 Logo. Berappen muss man aktuell um die 330 € für die Sitzbank.

 

Platz 4
SW-Motech Blaze Satteltaschen 


Wer ab und zu mal länger mit seiner MT-09 unterwegs ist, aber nicht direkt ein fettes Touring-Kofferset am schicken schmalen Heck verbauen will, für den sind die BLAZE Satteltaschen von SW-Motech genau das richtige. Die Blaze Satteltaschen werden einfach mittels einem kleinen Abstandhalter sowie einer Klettlasche und einem zusätzlicher Sicherungsgurt mit Klickverschluss befestig. Das ganze geht wirklich schnell und einfach. Das beste ist aber: Wer ohne Gepäck fahren will, kann die Abstandsbügel einfach ohne Werkzeug abnehmen und am Bike bleiben nur die kleinen Halterungen die kaum auffallen. 
Beide Taschen bieten 14 L Volumen und sind auf 21 L erweiterbar. Das ganze Set liegt bei einer UPE von 319,95 €

 

Platz 5
SW-Motech Blaze Satteltaschen 


Last but not least meiner Top 5 Zubehörparts für die Yamaha MT-09 ist der neue Tanklock Tankrucksack ST602 von Givi. Wer einen Tagesausflug macht und dabei evtl. auch keinen Navi Halter am Bike hat, für den ist der 4 Liter fassende ST602 von Givi für ca. 80 EUR die perfekte Wahl. Neben einer sportlichen Optik habt ihr die Möglichkeit euer Handy in einen Deckel mit ausgespartem Smartphonefach (7,2 x 15,2 cm) zu stecken. Mit seinen 24 x 18 x 24 cm baut er nicht zu hoch oder breit und ist somit kaum störend auf der MT-09. Die Befestigung erfolgt mit dem bekannten Givi Tanklock System.  

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein