Rennsport-Gene für den Straßeneinsatz: Mit der neuen Street Triple RS setzt TRIUMPH einen neuen Benchmark bei sportlichen Naked Bikes in der Mittelklasse. Mit einem deutlichen Performance-Plus, einem erweiterten Technologie-Paket und dem bekannt messerscharfen Handling aller Street Triples ist das neue Spitzenmodell der Marke in diesem Segment ein echter „Naked Racer“, der sich auch bei Ausflügen auf die Rennstrecke pudelwohl fühlt. Dass die neue Street Triple RS vom Entwicklerteam des aktuellen Moto 2™-WM-Motors eine gehörige Portion Racing-DNA mitbekommen hat, zeigt sich auch im Outfit: Vom Scheinwerfer über das Bodywork bis zum Auspuff ist das ganze Bike ein gelungenes sportlich-kraftvolles Statement.

Es war alles andere als einfach, bei der Entwicklung dieses Bikes, den Vorstellungen und Anforderungen von Triumph gerecht zu werden, einen neuen Benchmark bei sportlichen Naked Bikes der Mittelklasse zu setzen.
Nicht nur die EURO5-Norm, sondern auch die Verbesserung zahlreicher Komponenten und eine Steigerung der Performance waren der Anspruch.

Nicht zuletzt aufgrund ihrer Erfahrungen bei der Entwicklung des Triebwerks aus der Moto 2™-WM haben die TRIUMPH-Ingenieure diese Aufgabe, nach eigenen Angaben, mit Bravour gelöst.

„Neuer Benchmark bei sportlichen Mittelklasse-Naked-Bikes?“

Triumph Street Triple RS - 765 für 2020
Foto: Triumph

Auffällig und Grimmig – Die Front der neuen Street Triple!
Das wohl auffälligste Merkmal der neuen RS ist die deutlich aggressiver gestaltete Scheinwerferform, des LED-Doppelscheinwerfers inkl. Tagfahrlicht.
Unter anderem besticht die neue Street Triple RS mit einem deutlich sportiveren Bodywork, einem serienmäßigen Schaltassistenten (Hoch- und Runterschalten!) und einem umfassend überarbeiteten Getriebe für noch präzisiere und schnellere Schaltvorgänge.

Moto2™-DNA im Naked-Bike-Outfit: Die neue TRIUMPH Street Triple RS im Überblick:
– umfassendes Euro5-Update für den 765ccm-Dreizylindermotor, entwickelt vom
Moto2™-Motorenteam von TRIUMPH
– mehr Drehmoment in der Spitze (79 Nm bei 9.350 U/min) sowie
ein Drehmoment-Plus von neun Prozent im mittleren Drehzahlbereich
– neun Prozent mehr Leistung im mittleren Drehzahlbereich,
Spitzenleistung 123PS bei 11.750 U/min
– noch reaktionsschnellere Drosselklappensteuerung
– neuer Schalldämpfer mit verbessertem Durchfluss und markanterem Sound
– verfeinertes Getriebe für noch präzisere Schaltvorgänge, inklusive drehmomentunterstützter Anti-Hopping-Kupplung

Ein echter „Naked Racer“ in allen Details
– charakteristische LED-Doppelscheinwerfer im neuen, aggressiven Look (inkl. Tagfahrlicht)
– neu definiertes, sportliches Bodywork in aktuellen Farbvarianten
– neuer Sportschalldämpfer mit hochwertiger Kohlefaser-Endkappe
– weiter verbesserte Verarbeitung und zahlreiche aufwändige Details am gesamten
Motorrad, einschließlich neuer Spiegel, neuer Lenkerklemmung und neuem Finish
des Hauptrahmens in Titanium Silver
– abnehmbare Sitzbankabdeckung sowie Soziussitz mit verbesserter Ergonomie
Technologie-Paket auf Top-Niveau
– weiterentwickeltes TFT-Farbdisplay mit neu designten Grafikelementen
– optional nachrüstbar mit dem „MyTRIUMPH“-Connectivity-System (ermöglicht die
Displayanzeige und Steuerungsoption für GoPro™-Systeme, Pfeilnavigation sowie
Musik- und Telefonfunktionen via Bluetooth™)
– neuer TRIUMPH-Schaltassistent beim Hoch- und Runterschalten
– fünf verbesserte Fahrmodi: Road, Rain, Sport, Track und Fahrer (frei konfigurierbar)
– sehr hohes Ausstattungs- und Verarbeitungsniveau in allen Details
Maximale Performance für den Straßeneinsatz
– das leichteste Motorrad seiner Klasse
– wegweisendes Leistungsgewicht
– bekannt präzises, messerscharfes Handling
– Top-Standard in Sachen Ausstattung und Komponenten, inklusive Brembo M50
Bremsanlage, voll einstellbare Fahrwerkselemente von Öhlins und Showa sowie Pirelli
Diablo Supercorsa SP V3-Bereifung

Mehr als 60 Zubehörteile verfügbar: 
– für ein Plus bei Stil und Komfort
– neue LED-Blinker mit Lauflicht-Funktion
– neues Gepäcksystem mit „Quick Release“-Haltern

Die zahlreichen Überarbeitungen machen die Street Triple RS im Modelljahr 2020 zum
ultimativen Performance-Bike, eben ein echter „Naked Racer“ in allen Details. Damit bringt sie alles mit, um die Standards in ihrer Klasse zum wiederholten Mal neu zu definieren.
Bei den TRIUMPH-Händlern ist die neue Street Triple RS ab Dezember 2019 zu haben. In Deutschland beträgt der Preis unverändert 11.850 Euro zzgl. 450 Euro Nebenkosten, in
Österreich 13.900 Euro (inkl. aller Kosten und NOVA).

Wir freuen uns jetzt schon auf die ersten Fahreindrücke!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein